• Fachtagung
  • Studienreihe


 

Studienreihe

Die Studienreihe Kinderwelten bündelt eine Vielzahl Studien, die sich spezifischen Themen widmen und alle mit renommierten Instituten durchgeführt wurden. Kontinuierlich beleuchten SUPER RTL und IP Deutschland Themen, die in der kindlichen Lebenswelt relevant sind oder neu aufkommen. Fast alle Studien können Sie per Klick auf das Motiv downloaden. Hierfür benötigen Sie Adobe Acrobat.

Bisher erschienene Studien:

2011

Wie man Kinderaugen leuchten lässt. In der Kinderwelten Broschüre 2011 zeigen wir, warum ekeltronische Medien rinrn wichtigen Platz im Leben von Kindern und Familien einnehmen. Erfahren Sie, wie Marken vom hohen Involvement-Faktor hochwertiger Umfelder im TV und Online profitieren können.

2010

CreaKompass Kids: Im Rahmen unterschiedlichster Studien haben IP und SUPER RTL in den letzten 10 Jahren immer wieder Erkenntnisse darüber gewonnen, wie die Kreation die Werbewirkung beeinflusst. Nun bündeln wir das vorhandene Know-how gemeinsam mit zwei neuen Grundlagenstudien erstmals im vorliegenden CreaKompass Kids.

2009

Familie mit Zukunft. Aufmerksamkeit statt Aktionismus. Basierend auf aktuellen Studienergebnissen beschreiben die Autoren unideologisch und lebensnah, wie Eltern mit aktuellen Herausforderungen umgehen können.

 ...mehr  Bestellen       

Titelblatt "Ganz privat im Web 2.0: Wie Kinder und Jugendliche das Web 2.0 in ihre Lebenswelten integrieren"

2007
Ganz privat im Web 2.0:
Wie Kinder und Jugendliche das Web 2.0 in ihre Lebenswelten integrieren


Titelblatt "Markenlogos sind Kinderkram: Markenwissen bei Vor- und Grundschülern"

2007
Markenlogos sind Kinderkram:
Markenwissen bei Vor- und Grundschülern


Titelblatt "Liebe geht durch den Magen: Ernährung im Alltag junger Familien"

2006
Liebe geht durch den Magen:
Ernährung im Alltag junger Familien


Titelblatt "Fernsehen in jungen Familien"

2005
Fernsehen in jungen Familien

2004

Kinderweltenstudie 2004. Spielen und Medien in der kindlichen Erlebniswelt. Qualitative Studie: 80 explorative Einzelinterviews mit Kindern und Eltern. Und bevölkerungsrepräsentative Erhebung: 960 Kinder 6-13 Jahre, 960 Haupterzieher. Nominiert vom Berufsverband deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM) für die Studie des Jahres 2004


Die Studienbände können Sie bestellen oder downloaden.